Salsa Rueda

Rueda de casino, im deutschsprachigen Raum wird auch der Begriff 'Salsa Rueda' verwendet, ist ein Gruppentanz.
Übersetzt bedeutet Rueda Rad und Casino ist die kubanische Bezeichnung für den Tanz Salsa, also 'Salsa Rad'.

Der Name Rueda rührt daher, dass alle beteiligten Paare einen Kreis bilden, wobei sie jeweils synchron die gleichen Figuren tanzen. Bedingt durch Partnerwechsel, die jeweils zu den getanzten Figuren gehören, dreht sich die Rueda bzw. das Rad. Wie bei einem Rad ist eine Hauptorientierung aller Tänzer die Mitte, als die Achse, des Rades. Eine Person macht dabei den Cantante (engl. Caller), den Ansager. Dieser bestimmt, welche Figur als nächste getanzt wird, und sagt das Kommando für die Figur für alle Beteiligten laut an. Gelegentlich werden auch Handzeichen benutzt, besonders wenn es zu laut ist, gesprochene Kommandos klar zu hören. Rueda kommt ursprünglich aus Kuba.


Voraussetzungen: Salsa-Grundschrittkenntnisse

Einstieg ist zu folgenden Terminen möglich:Zeit
wöchentlich
Ort
Termine in Planung
Dornbirn
Tanzschule, Schwefel 91, Haus A, 1. Stock

Kursinfos

Anmeldung

Bitte jeweils eine Viertelstunde vor Kursbeginn im Unterrichts-/Tanzsaal!
Ganz unkompliziert, einfach vorbei kommen!
Voranmeldung ist nicht nötig.


Kursfolder Spezialtänze

Download